Wer die Liebe zurückweist

… hat den vielleicht wichtigsten Besucher seines Lebens verpasst!

Wie oft gab es diese traurige Geschichte schon? Zwei Seelen treffen sich, erkennen sich und fühlen diese spontane, tiefe Nähe. Ganz gleich, ob diese beiden eine Zeit lang gemeinsam verbringen oder nicht, es kommt der Moment, da wird es dem einen zu eng, die inneren Abwehrmechanismen siegen, das Ego bringt scheinbar unüberwindliche „Argumente“ hervor, die eine wirkliche, tiefe, erfüllte Beziehung unmöglich machen.

Zurück bleibt das große WARUM… Wenn auch die Erinnerung verblasst und sich die Nerven beruhigen und der übergeordnete Sinn deutlich wird, dass es „so das Beste ist“, bleibt das Gefühl des Verrats der verpassten Gelegenheit.

Bist du derjenige, der diese Liebe aus Angst, Abwehr oder anderen Gründen weggeschickt hat? Du wirst andere – schwierige – Aufgaben lernen müssen, um wieder eine annähernd ähnlich intensive Erfahrung machen zu dürfen. Quasi ein Level zurück!

Bist du derjenige, der diese Liebe hat wagen wollen? Dann wird dir das Leben eine neue Gelegenheit schenken, glaube mir!

Diese Liebe, um die es da geht, zeigt dir, wie und wer du selbst in Wahrheit bist! Du kannst dich selbst im Gegenüber erkennen, das macht oft Angst bis Panik, im Mindesten aber große Unsicherheit. Nimmst du diese Aufgabe an, ist diese manchmal ganz schön anstrengend, aber immer sehr hilfreich für dein eigenes persönliches Wachstum. Lässt du diese Möglichkeit aus, gehe zurück auf LOS und fang viele Kapitel weiter vorne wieder an, die Basics werden erneut als Lernaufgaben fällig.

Überleg dir also gut, welche Besucher deines Lebens du wegschickst oder vielleicht annehmen solltest, um daran zu wachsen. Ich wünsche dir den Mut, dich dieser spannenden Aufgabe zu stellen, die Belohnung wird wunderschön sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “Wer die Liebe zurückweist”